Aktuelles/Blog

Wir hatten eine sehr aufregende Woche mit spaßigen Spielräumen. Am Freitag wurde die ganze Woche gemeinsam ausgewertet. Außerdem wurde der KinderTheaterRat gewählt, der sich ab jetzt regelmäßig im GRIPS trifft und die Produktion von „Fatti, Kiki, Korna und Valentin“ begleitet.
Auf dieser Seite werdet ihr auch weiterhin darüber informiert, was der KinderTheaterRat so macht.
Danke an alle Kinder und das ganze Team für so einen schönen „Platz für Spielraum!“


Unsere Bühne, fertig , los!

Nach aufregenden Proben war es heute Nachmittag endlich soweit! Alle Gruppen der vier Spielräume führten auf, was die Kinder in der „Platz für Spielraum!“ – Woche erarbeitet hatten.
Für die Präsentation haben sich alle Gruppen ganz besondere und auch sehr unterschiedliche Sachen ausgedacht.
Das Spiel Jungle-Rush, in dem das Gute gegen die Dunkelheit kämpft, wurde erfunden und kreativ vorgeführt: In den insgesamt drei Leveln bekamen wir einen Parcours, eine Jagd und ein Bilderrätsel geboten.

Dann wurde getanzt und für mehr Kinderrechte demonstriert, denn…Kinder sind die Zukunft!

Außerdem wurden die Forschungsergebnisse der letzten Tage vom „Institut für Welt-Raum-Forschung“ vorgestellt und die Stadt Wohlfield, die die Kinder zusammen erfunden haben, präsentiert.
Zu guter Letzt hat uns #teamgeilo noch gezeigt, was, wie sie finden eigentlich erlaubt und was verboten werden sollte (Nudeln im Schredder?!)

Morgen treffen wir uns noch einmal und dann wird der KinderTheaterRat gewählt. Wir freuen uns!

 


Einfach fantastisch

Bei Frieda und „Kommt Raus Spielen“ wurde heute fleißig an der morgigen Abschlusspräsentation gearbeitet. Wie wir gehört haben, können wir uns auf etwas episches gefasst machen.

Im „Institut für Weltraumforschung“ wurde währenddessen eine Traumstadt erfunden, mit allem was man sich nur vorstellen und wünschen kann. Wenn das mal nicht spannend klingt!

Morgen von 14-15 Uhr im Podewil werden wir sehen was sich unsere Spielräume noch alles so ausgedacht haben.

STOP! und Action!


In Ellen’s Spielraum „STOP! – NICHT MIT UNS!“ konnte man sich heute so richtig austoben und von ganz leise bis ganz laut mal seine Meinung loswerden.

Währenddessen entstanden bei Ronan und „Verboten – Erlaubt“ spannende Filmszenen, dessen Inhalt und Gestaltung die Kinder selbst übernehmen. Wir sind gespannt was daraus wird!

Morgen erzählen wir euch mehr über die anderen beiden Spielräume und zeigen euch was da so los ist.

 

 

 

 

 

 


Auf die Plätze, fertig, los!

 

 

 

 

 

Die „Platz für Spielraum!“ – Woche hat angefangen! Bei der Eröffnung  durften alle Kinder die große Bühne stürmen. Es wurde gezockt, gelacht, gesungen und getanzt. Ohrwurm der Woche wird: „Einer ist keiner“. Danach ging es in die Spielräume. Dort konnten die Kinder schon einmal erlebnisreich in das reinschnuppern, was sie im Laufe dieser Woche alles noch erwartet. Auch in der Zwischenzeit ist viel Platz für Spiel und Spaß. Kino, verkleiden oder basteln – für jedes Kind ist etwas dabei!

Wir freuen uns auf morgen!

 

 

 

 

 


Vorfreude!

Die Vorbereitungen für die „Platz für Spielraum!“ – Woche laufen auf Hochtouren. Am Montag geht es los! Um zu sehen was die Kinder in der Woche alles erleben konnten, sind alle herzlich zu der Abschlusspräsentation eingeladen. Diese findet am Donnerstag, den 25.10 von 14 – 15 Uhr im Podewil (U-Bhf Klosterstr. ) statt. Kostenfreie Anmeldung unter: unsere-buehne@gripswerke.de


6.10.2018: Spielraumtag!

    
(Fotos: Antonia Schaefgen)

„Platz für Spielraum!“ ist jetzt offiziell eröffnet! Vielen Dank für die zahlreichen Anmeldungen. Schade, dass nicht alle Kinder mitmachen können. Alle, die jetzt dabei sind, konnten sich und die verschiedenen Spielräume am Samstag schon mal kennenlernen und überlegen, wo sie gern mitmachen möchten. Im Anschluss konnten wir uns „Aus die Maus“ auf der großen Bühne anschauen – Dort, wo auch unsere Abschlusspräsentation am 25.10. um 14:00 stattfindet! (Anmeldung dazu unter: unsere-buehne@gripswerke.de)


Unsere Spielraumleitungen beraten sich mit Kindern aus dem ehemaligen KinderTheaterBeirat und schmieden Pläne, was alles in den Spielräumen passieren soll. Die Ergebnisse könnt ihr dann am kommenden Samstag im Podewil erleben, wo die Spielräume vorgestellt werden und wir uns „Aus die Maus“ anschauen. Wir freuen uns schon!